Die Saison geht zu Ende…

Ende Saison, wenn auf der Froburg das Fliegen allmählich zu garstig wird, ist der Multimediaabend angesagt. Über 20 Mitglieder liessen sich von Operateur Erich Münger viele sehenswerte Filme vorführen. Markus Andrik, Kilian Disler und der Präsident waren verantwortlich für viele Filmsequenzen vom Fluggeschehen übers Jahr. Es hatte so manches „Schmankerl“…

weiterlesen

Plauschflugtag vom 3. September 2017

Zugegeben, wir hatten das mit dem Datum für den Plauschflugtag vom 3. September nicht so richtig im Griff. Die Angaben im 2. „Dänkdra“ waren etwas widersprüchlich…Trotzdem kamen etliche MSV Mitglieder auf die Froburg. Michel Hofmeier verwöhnte uns mit einem Apéro und feinen Grillwürsten, gesponsert vom Verein. Erich Münger schleppte wie…

weiterlesen

Herrlicher 1. August

Und wieder stimmte die Windrichtung von Anfang an, was für ein Glück! Die Mitglieder des MSV Froburg mussten ihr Kommen am 1. August auf das Fluggelände nicht bereuen. Nebst dem vom Verein spendierten Apéro konnte man auch gleich das Fliegen geniessen. Wer Lust und Hunger hatte, konnte vom Grill gebrauch…

weiterlesen

Alt trifft auf neu

Alt trifft Neu auf der Froburg Es gibt Momente auf der Froburg, wo man sich wirklich glücklich schätzen kann, dabei gewesen zu sein…So erschien Hansjörg Weber mit einem wunderschönen Nachbau eines Komar (Polnisches Oldtimer Segelflugzeug)um den Erstflug zu machen. Beat Aebli brachte einen Spezial Pfeilflügler mit einer extremen Pfeilung mit,…

weiterlesen

Panathlon Club Olten/Zofingen zu Besuch

Wie an der diesjährigen GV im Januar angekündigt, besuchten am vergangenen Montag den 3. Juli,  Mitglieder des Panathlon Club Olten/Zofingen bei bestem Wetter unser Fluggelände auf der Froburg. Der Club setzt sich aus ehemaligen Sportlern zusammen, welche in der Region Sportförderung betreiben. Sie interessieren sich für jegliche Sportarten und somit…

weiterlesen

Gründungsmitglied Heinz Frey verstorben

Werte MSV Froburg Mitglieder, werte Gäste Heinz Frey ist gestorben. „Still und friedlich ist unser lieber Vater, Schwiegervater und Grossvater eingeschlafen.“ So steht es in der Todesanzeige. Heinz starb am 21. Juni in seinem eigenen Haus. Das war sein grosser Wunsch. Alle die ihn kannten, werden seine liebenswerte Art, seine…

weiterlesen

Arbeitssamstag MSV Froburg 22.4.17

Im Gegensatz zum letzten Jahr war diesmal das Wetter für den Arbeitseinsatz auf dem Fluggelände geradezu hervorragend. Sonnenschein und Nordwestwind schon am Morgen! Geländechef Marcel Heer, als erster auf dem Platz, nutzte die Bedingungen für einen Frühmorgenflug. 15 Mitglieder machten sich an die Arbeit. Der Zufahrtsweg wurde ausgebessert, der vom…

weiterlesen

„Tabuzone ohne Wenn und Aber“

Unter diesem etwas reisserischem Titel erschien ein Bericht im Oltner Tagblatt, welches den nicht gewerbsmässigen Drohnenflug, aber auch den Modellflug allgemein, im Umkreis von fünf Kilometern eines Flugplatzes untersagt. Ausgenommen sind bloss Modellflugzeuge bis 500 Gramm. Das hätte für den Modellsegelflugverein MSV Froburg weitreichende Konsequenzen, liegt doch das Fluggelände auf…

weiterlesen

GV MSV Froburg 2017

Die GV 2017 des MSV Froburg war mit 43 Mitgliedern und einem Gast sehr gut besucht. Das wohl kalte aber trockene Wetter mag seinen Anteil zum guten Besuch beigetragen haben. Nach dem vom Verein offerierten Essen wurden referierte der Präsident über den Verlauf des Vereinsjahres 2016, der Kassier präsentierte die…

weiterlesen

Nebel auf der Froburg

Was tun, wenn der Nebel über die Froburg streicht und ans Fliegen nicht zu denken ist…Wanderschuhe anziehen und einen Marsch auf die Wisnerflueh machen. Von dort aus hat man eine phantastische Sicht auf die Region Froburg und mit einiger Phantasie kann man sogar unser Fluggelände unter dem Nebel erahnen! Der…

weiterlesen