Plauschflugtag vom 1. September 2019

Der Plauschflugtag vom 1. September machte seinem Namen alle Ehre! Nicht nur das wiederum ideale Wetter, von einigen Regentropfen am Nachmittag abgesehen, sowie der schon obligate Nordwestwind, welcher bereits in aller Herrgottsfrühe wehte, nein…es war der 1. Froburger Alula/Wettbewerb, der den Tag zum schieren Plausch werden liess! Erfinder und Organisator…

weiterlesen

Nationalfeiertag 2019

Wie hat unser Chef „Aktivitäten“ Erich Münger in seiner Einladung doch so schön geschrieben… „Den Temperaturen nach könnte es Sommer sein. Und im Sommer ist ja bekanntlich unser Nationalfeiertag. Und wer keine Ansprachen mag, ist bei unserem Apero richtig. Somit laden wir euch herzlich zum 1. August Apero auf der…

weiterlesen

Viel Betrieb auf der Froburg

Viel Betrieb auf der Froburg Trotz Ferien ist auf der Froburg einiges los! Auf dem perfekt unterhaltenen Fluggelände mit einem ebenso perfekt gemähten Landefeld, ist das Fliegen bez. das Landen ein Genuss. Sogenannte „butterweiche“ Landungen“ sind möglich, wenn der Landeanflug denn auch passt! Meistens tut er das, doch manchmal kommt…

weiterlesen

Alles neu macht der Mai…

Die Flugsaison auf der Froburg ist in vollem Gange. Auf unserem tollen Gelände mit einem Landefeld, das einem Golfrasen in Nichts nachsteht, gelingen butterweiche Landungen…wenn man’s kann! Dazwischen wird, bei schlechtem Wetter, auch noch wacker gebaut und gebastelt.

weiterlesen

F3B – R.E.S Wettbewerb Birrfeld

RES Modellsegelflugzeuge wurden vom deutschen F3J Spitzenpiloten Philipp Kolb entwickelt, um Wettbewerbe mit einfachen und günstigen Modellen bestreiten zu können. RES steht für Rudder, Elevator und Spoiler. Auf gut Deutsch also Seitenruder, Höhenruder und Bremse. Bausätze sind ab ca. 150 Franken zu haben, dazu kommen noch Ausgaben für die üblichen…

weiterlesen

Arbeitsplausch 13. April 2019

Arbeitssamstag vom 13. 04.2019 Die angedrohte Kaltfront von Nordwest war im Anmarsch und das Ziel war es, das Fluggelände auf der Froburg rasch in Stand zu stellen, ehe der Regen einsetzte. 19 Mitglieder, was hoch erfreulich ist, führten die von Geländechef Marcel Heer per Tagesbefehl angekündigten Arbeiten aus. Auf den…

weiterlesen

40. Generalversammlung

40 GV des MSV Froburg Zur Freude des Vorstandes erschienen 19. Januar recht viele Mitglieder und Gäste zur 40. GV des MSV Froburg. Der Saal des Restaurant Chäpeli in Trimbach war somit gut gefüllt. Traditionsgemäss wurde zuerst das vom Verein offerierten Essen eingenommen. Danach ging es mit dem geschäftlichen Teil…

weiterlesen

Frohe Weihnachten

Der Winter hat die Froburg fest im Griff. An ein Fliegen ist gegenwärtig nicht zu denken, höchstens ein kurzer Kontrollgang ist möglich! Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern frohe Weihnachten, einen guten Start ins Neue Jahr und im 2019 alles Gute.

weiterlesen

Multimedia-Abend

Es ist ein untrügliches Zeichen, dass sich die Flugsaison auf der Froburg und beim General Willehaus zu Ende neigt, wenn der MSV Froburg zum Multimediaabend einlädt. So versammelten sich am 23. November im Chäpeli in Trimbach recht viele Vereinsmitglieder, um Filmaufnahmen und die obligaten Mandarinen, Nüsse und Süssigkeiten zu geniessen.…

weiterlesen

Froburg ist „eingemottet“

Wir haben die Froburg winterfest gemacht. Das heisst, die Wetterstation abmontiert, den Windsack gegen einige Bänder ausgewechselt und Beat Aebli hat den Hag zurückgeschnitten.  Die Wetterstation demontieren wir jeweils wegen den doch recht garstigen Bedingungen im Winter. Ab sofort ist also auch die Webcam inaktiv. Im Frühling wird die Station…

weiterlesen