Endlich wieder einmal…

Geschätzte Modellflugkollegen, für einmal erlaubt sich der Webmaster einen Beitrag in eigener Sache online zu stellen. Nach langer, langer Zeit habe ich es heute wieder einmal auf die Froburg geschafft. Nach einem etwas ruppigen aber erfolgreichen Flug ohne Bruchlandung, konnte ich mich mit Beat Aebli und Paul Fiechter über die guten alten Zeiten unterhalten. Ja ist es doch wohl über 40 Jahre her, als ich mit meinem Vater noch oberhalb des heutigen General Willehaus Gelände Kari Gubler’s Grossmodelle bewundert habe. Es ging dann aber noch eine Weile, bis ich mich selber entschied, einen Modellflieger zu bauen. Ich habe den Schritt nie bedauert. Obwohl ich heute nur noch selten zum Fliegen komme, finde ich es weiterhin ein herrliches Hobby. Vor allem das Spielen mit der Natur auf der Froburg in der einzigartigen Umgebung ist wunderbar. Thermik suchen, Hangkanten feilen, das macht immer noch viel Spass. Ich wünsche allen weiterhin viel Freude bei diesem „analogen Hobby“ in der Welt der Digitalisierung! 

Ein Kommentar:

  1. Hallo Dieter

    Vielen Dank für deinen Beitrag in „eigener Sache“. Wir freuen uns sehr über deinen Besuch auf der Froburg. Wie man sieht, hast du das Fliegen immer noch voll im Griff. Gelernt ist eben gelernt…Paul und Beat scheinen deine Vorführung genossen zu haben. Auf bald und en liebe Gruess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.