Generalversammlung vom 20.01.2018

Am Samstag den 20. Januar fand im Restaurant Kapelle in Trimbach die 39. ordentliche GV des MSV Froburg statt. 34 Mitglieder und 1 Gast liessen sich selbst von tristen Wetterverhältnissen nicht vom Besuch an der GV abhalten. Es war wohl die 39. GV, dennoch darf der Verein in diesem Jahr sein 40 Jähriges Bestehen feiern. Die erste GV wurde damals als „ausserordentliche“ GV betrachtet, das erklärt die Abweichung. Nach einem feinen vom Verein gespendeten Essen wurden, anlässlich des 40 Jahre Jubiläums, die beiden anwesenden Gründungsmitglieder Paul Fiechter und Fritz Schneider geehrt. Sie durften ein Präsent entgegen nehmen. Von den übrigen Gründungsmitgliedern sind zwei gestorben, Karl Gubler und Heinz Frey. Zwei verliessen den Verein, Roland Frey und Fritz Scheidegger. Alban Peier war nicht anwesend. Die obligaten Traktanden, wie das Verlesen des letztjährigen Protokolls, des Jahresberichtes, des Kassaberichts sowie des Budgets, wurden zügig abgehandelt. Der Vorstand musste turnusgemäss nach 3 Jahren neu gewählt werden. Da es glücklicherweise keine Demissionen gab, war die Wahl von kurzer Dauer. Gusti Bieli ist nach wie vor Präsident, Erich Münger Vizepräsident und Aktivitätenchef, Marcel Heer Geländechef, Reto Canziani Aktuar und Michel Hofmeier Kassier. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Vorstandsmitglieder. Ein besonderes Merci geht auch an die vielen Helfer, die an unseren Anlässen während des Jahres ihren Beitrag leisten. Dasselbe gilt auch für alle, die in irgendeiner Form Arbeit für den MSV Froburg verrichten. Der Verein besteht gegenwärtig aus 123 Mitgliedern. Das Fluggelände auf der Froburg ist bestens im Schuss. Die Wetterstation wird pünktlich zu Saisonbeginn wieder montiert. Die Bewilligung zum Fliegen beim General Willehaus ist eingeholt. Pro Flugtag müssen dem VBS 10 Franken entrichtet werden! Keine GV ohne Lottomatch. Viele Glückspilze durften sich mehrere Male einen Preis aussuchen, viele gingen leider leer aus! Glücklicher Gewinner des Hauptpreises in Form eines von Erich Münger gestifteten Seglers war…Ueli Müller. Seines Zeichen vormaliger Präsident und Ehrenmitglied. Zum Anlass des 40 Jährigen Bestehens macht der MSV Froburg am Samstag den 8. September 2018 einen Ausflug zum Flughafen Zürich. Dort wird es eine Besichtigung verschiedener Bereiche des Flughafens, oder der SR Technisch geben. Anschliessend werden wir ein Nachtessen in einem Restaurant der näheren Umgebung des Flughafens einnehmen. Wir starten ca. 13.30 Uhr in Olten, fahren mit dem Bus und sind ca. 21- 21.30 Uhr wieder in Olten. Eine Einladung mit genauen Angaben folgt. Gusti Bieli

Ein Kommentar:

  1. Markus Treichler

    Hallo Gusti
    Ich bin am Samstag leider verhindert und kann nicht an die GV kommen.
    Kannst du mich bitte entschuldigen.
    Gruss Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.