Herrlicher 1. August

Und wieder stimmte die Windrichtung von Anfang an, was für ein Glück! Die Mitglieder des MSV Froburg mussten ihr Kommen am 1. August auf das Fluggelände nicht bereuen. Nebst dem vom Verein spendierten Apéro konnte man auch gleich das Fliegen geniessen. Wer Lust und Hunger hatte, konnte vom Grill gebrauch machen. Zum Dessert gab’s die obligaten Baslerleckerli von Beat Aebli und den allseits beliebten Zucchetikuchen von Erich Münger. Er installiert immer auch noch seine Kaffeemaschine und verwöhnt die Anwesenden mit dem Heissgetränk…auf Wunsch mit dem gewissen Etwas! Vielen Dank fürs Organisieren und das Dabeisein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.